Lyrik

Klopstock in Woodstock

Surrealistische Gedichte

Nachrichten vom Geschichtenstrand lässt der Schweizer Dichter René Sommer den Sprachspieler Joe Labuni mit ebensolcher Gelassenheit und Freude erzählen wie weltverschönernde Lügen und Haushaltsmärchen von barfüßigen Fröschen. Auch er selbst geht mit Bedacht und Fantasie durch die Welt. In surrealistischen Gedichten zieht er Antonio Stradivari gefiederte Geigen aus der Wollmütze und legt Andy Warhol neben Müesli-Flocken philosophische Zufallsbetrachtungen in den Mund. Er schickt Chopin nach Havanna und Klopstock nach Woodstock, Mörike nach Möriken und Nabokov in den Stadtpark. Beschwingt offeriert Sommer seine unkonventionellen Verse, die mit originellen Metaphern, Worten und Gedanken spielen und dabei immer wieder für Überraschung sorgen.



René Sommer:
Klopstock in Woodstock
Surrealistische Gedichte
Reihe: Lyrik
64 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-2518-9




Publikationen von René Sommer:
Das Gen beim Stein von WittGenstein
Surrealistische Gedichte
Reihe: Lyrik
64 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-2643-8

Ausgerechnet jetzt fehlt Jimi Hendrix
Gedichte
Reihe: Lyrik
64 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-2403-8

Die Revolution ist ausgeblieben
Gedichte
Reihe: Lyrik
80 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-2274-4

Wie kam das Walross nach Montreux?
Gedichte
Reihe: Lyrik
64 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-2115-0

eine störung erreicht westeuropa
gedichte
Reihe: Lyrik
64 Seiten, Taschenbuch (Paperback)
EUR 6,80 · ISBN 978-3-8280-1970-6

René Sommer

Foto: Erika Koller, Wittnau