Frieling-Verlag Berlin

Verlag sucht Autoren

Minde, Friedrich J.

Friedrich J. Minde, geboren in Meißen, legte sein Abitur in Brüssel ab und studierte Philosophie, Klassische Philologie und Neuere Literaturwissenschaft unter anderem in Berlin, wo er noch heute als freier Autor lebt. Im Frieling-Verlag Berlin erschien von ihm bereits der Gedichtband „Die Optimierung des Turmspringens“.

 



Blauton und Turbulenzgeräusche

Gedichte

Kreuz nun und quer über die unkartierte

Grünfläche hin ein Grashalm

Genau wie der andere so sind wir . . . 

In dichter Sprache, frei von Formzwängen und poetischen Normen erklingen die Poeme von Friedrich J. Minde, die sich durch ihre sprachliche Originalität dem schnellen Konsum absichtlich verweigern. Gekonnt verstecken sich hinter den Neologismen Reflexionen des Zeitgeistes und menschlicher Verhaltensweisen. Von Zeile zu Zeile, von Vers zu Vers erschließen sich dem Leser neue Gedankenfetzen. Abstrakte Wortkreationen, intertextuelle Bezüge und ein freier Rhythmus laden dazu ein, eigene Bilder und Realitäten zu erschaffen. Doch hat man den erforschten Sinn dann endlich gefunden, ist er auch schon wieder verschwunden.


132 Seiten • Hardcover (gebunden) • EUR 16,90

ISBN 978-3-8280-3382-5 

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben


Die Optimierung des Turmspringens

Gedichte

Als ein Meister des Neologismus, der Ellipsen und der verschlungenen Worte präsentiert sich der Lyriker Friedrich J. Minde. Mal „wimpernschlagsacht“, mal „phantomschmerzbedrängt“, aber immer eindringlich und eigenwillig nehmen seine vielschichtigen Verse von den Lesern Besitz. Mindes sprachgewaltige Feuerwerke bestechen durch komplexe Syntax und eindrucksvoll elliptische Paraphrasen ebenso wie durch ihre dichten sprachlichen und thematischen Überlagerungen. Neben Intellekt und Raffinesse stellen sie die Flüchtigkeit und wunderbare Selbstreferenzialität von Literatur und Sprache aus. Auch durch die mannigfaltigen intertextuellen Bezüge zu Celan oder Rilke sowie zu Dichtern der Antike eröffnet sich eine Welt, die es lohnt, von den Lesern genauer erforscht zu werden. 


112 Seiten • Hardcover mit Fadenheftung • EUR 14,90

ISBN 978-3-8280-3147-0 

-> Dieses Buch bestellen

-> Eine Rezension zu diesem Buch schreiben

>> Buch veröffentlichen